Die Grundidee des Vereins

Die Sozialpädagogische Familienhilfe des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie der Stadt Braunschweig ist ein ambulantes Jugendhilfeangebot nach § 31 SGB VIII für Familien, die sich in besonderen Problemlagen befinden.
Durch intensive Betreuung und Begleitung sollen Familien in ihren Erziehungsaufgaben, bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, der Lösung von Konflikten und Krisen sowie im Kontakt mit Ämtern und Institutionen unterstützt werden.

Ein Team von derzeit acht Dipl.-Sozialpädagoginnen / Dipl.-Sozialpädagogen begleitet diese Familien, um mit ihnen gemeinsam eine neue, bessere Perspektive zu erarbeiten. Im Schnitt werden 40 Familien betreut.

In den weitaus meisten Fällen kann eine Trennung von Eltern und Kindern dadurch dauerhaft abgewendet werden.

Im März 1998 gründeten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Familienhilfe einen Verein mit der Intention, zusätzlich zu den staatlichen Hilfen, weitere Unterstützung anbieten zu können.