Beispiele für Hilfen und Unterstützung:

  • Hausaufgabenbetreuungen und Nachhilfe sorgen für Bildung, Chancengleichheit und bessere Startbedingungen der Kinder;

  • die Übernahme von Vereinsbeiträgen (Fußball, Schwimmen, Sport für Übergewichtige, Psychomotorik) fördert die Entwicklung von Kindern und baut Defizite ab;

  • ein Babysitter schafft Zeit und Freiräume eigene Schulabschlüsse nachzuholen oder Termine bei Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen und Ärzten wahrzunehmen;

  • Mütter und Väter, die in ihren Herkunftsfamilien keine Anleitung zur Haushaltsführung erlernt haben, erarbeiten sich mit Hilfe eines Haushaltstrainings entsprechende Kenntnisse;

  • eine Haushaltshilfe entlastet eine völlig erschöpfte Mutter, sodass diese wieder Zeit und Muße findet, sich ihren Kindern zu zuwenden;

  • die Anschaffung von Lernspielzeug regt die geistige und körperliche Entwicklung von Kindern an; Eltern erhalten neue Ideen zur Beschäftigung mit ihren Kindern;

 

Ziel aller Hilfen ist es, Kräfte und Ressourcen zu wecken, um den Familien dauerhaft eine eigenständige und selbstverantwortliche Lebensführung zu ermöglichen.